a

Spring Look / Foto: mango.com

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore.

Instagram

Follow us

beautiful mind

SPA-Day: Was muss mit?

Zugeben: Packen war noch nie unsere Stärke. Daran wird sich auch nichts ändern. Ein System dabei? Ja, das haben wir schon oft probiert. Aber irgendwie stresst uns das System noch mehr als das Kofferpacken an sich.

Je kleiner die Tasche ist, desto größer stehen wir dann vor der Herausforderung. Besonders wenn es einen Tag in den SPA geht. Schließlich will man doch für alle Eventualitäten vorbereitet sein? Wir haben unsere Lieblinge zusammengestellt, die defintiv in jede SPA-Tasche neben den typischen Sachen gehören sollten:


Less is more: Ein Kimono ist wirklich eine geniale Erfindung aus Japan. Das leichte Gewand kann ideal über den Bikini getragen werden und gerade, wenn man mal kurz etwas Essen will, braucht man sich nicht wieder komplett anzuziehen. Unser Must-have: Kimono von Riverisland


Shoes with Love: Kurz mal in Schuhe schlüpfen? Mit Sandalen ist es garnicht so einfach und Flip Flops sind einfach nicht so unsers. Daher sind Loafer dieses Jahr ganz hoch in Kurs bei uns (garantiert keine Blasen an den Versen!). Loafer mit Schleife von Riverisland


Cheers, Dears! Unser Lieblingsprosecco VALDO gehört eigentlich in jede Tasche! Wir haben lange nach dem besten Tröpfchen gesucht und mit der besten Freudin können wir einfach nie genug von ihm bekommen. Über gourmondo


Little Bag is Back: Eine Tasche hat es uns aktuell besonders angetan: Die schwarze Tasche von COACH. Sie ist klein genug, dass das Nötigste reinpasst und wir dennoch eine größere Basttasche mitnehmen können.


I wear my Sunglasses at Night and Day: So könnte man es sagen. Auf jeden Fall sollte man immer eine Sonnenbrille mit farbigen Gläser dabei haben. Denn mit der rosaroten Brille lebt es sich einfach besser. Unser Favorit: Le Specs


 

Post a Comment